Sonntag, 4. Oktober 2015

Unbekannte Heilige
Sonntagnachmittags- Heiligenmalen.
 Wunderbare Musik, Ruhe, Farben, Sonne auf dem Arbeitstisch.




Acryl und Kreiden auf Altpapier; alles drei sind Ausschnitte.



The Seal Lullaby
Oh! hush thee, my baby, the night is behind us,
And black are the waters that sparkled so green.
The moon, o’er the combers, looks downward to find us
At rest in the hollows that rustle between.

Where billow meets billow, then soft by thy pillow;
Ah, weary wee flipperling, curl at thy ease!
The storm shall not wake thee, nor shark overtake thee,
Asleep in the arms of the slow-swinging seas.

Rudyard Kipling

(dies Lied ist grad mein liebstes Lied auf der wunderbaren CD von Voces 8, auch wenn ich keine Robbe bin... )                                             




Kommentare:

  1. man spürt die wärme, die sonne über deine gemälde ! und das lied muss ich gleich mal hören ...gemacht !

    AntwortenLöschen
  2. Trotz Sonnenschein: Sehr melancholisch...
    GLG
    Astrud

    AntwortenLöschen