Mittwoch, 14. Oktober 2015


Tierlein
noch im August, an einem warmen Nachmittag, hatte ich eine Begegnung an der Stockrose. Das Mäuschen lebte den ganzen Sommer gutgenährt auf unserer Terrasse und war äußerst zutraulich. Ich durfte ihr sogar mit meinem kleinen Finger den Rücken streicheln.








nun habe ich sie schon seit Wochen nicht gesehen. Alles Gute, kleine Maus!

Kommentare:

  1. Na, das ist aber mal ne ganz Süße!
    Sicher ist sie grad beschäftigt, ihr Winterquartier mit Vorräten zu füllen ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Sie wird in längst in ihrem warmen Nestchen liegen ;-). Im Sommer rascheln sie hier auch im Laubrand an der Terrasse, aber sooooo nah sah ich sie hier noch nie. Schön, dass sie dich so mag. Ein so possierliches Tierlein... Bei einem Naturerfahrungsseminar habe ich mal eine Stunde lang an einer Buche gesessen. Ich bin nachher durcheinander gekommen beim Zählen, so viele kamen schon nach ein paar Minuten wieder ans Tageslicht, nachdem sie gemerkt hatten, die tut ja gar nichts. Da war mir wieder mal so, dass ich mich wirklich zugehörig und verbunden fühlte da draußen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ein Glück, daß die süße Knopfaugen-Maus bei euch gelebt hat und nicht hier. Hier hätte der Kater so lange keine Ruhe gehabt, bis er sie erlegt hätte.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. vielleicht hat sie inzwischen ein anderes zuhause mit viele neue familienmitglieder des jahres ;)
    sehr suesse aufnahmen ! diese augen ** wieso haben wir von so einem lieben tier manchmal angst ?
    liebe gruesse
    monique

    AntwortenLöschen
  5. ...am Kompost kann ich schon mal eine weghuschen sehen,
    aber so nah komme ich an die Mäuse hier nicht ran...schöne Bilder hast du von ihr machen können...nur im Haus möchte ich sie nicht haben...in unserer Wanderhütte hatten wir mal welche, da kam ich nachts in die Küche und eine Maus schaute mich aus dem Toastbrot an, wir waren beide erschrocken und husch war sie dann auch weg...das Brot ab da im Topf gelagert,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich, dass du sie so fotografieren konntest!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lisa,
    niedlich sieht sie aus die Maus, sehr schöne Photos.
    Die meisten Mäuse, die ich sehe, liegen quer im Maul unserer Katzen.
    Gruß Judika



    AntwortenLöschen
  8. dieses kleine bezaubernde wesen ist wirklich allerliebst! hoffen wir, dass sie ein schönes plätzchen für den winterschlaf gefunden hat!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  9. Uiuiui, herzallerallerliebst!!! Und dass Dir solche Fotos gelingen! Das Mäuslein ist wohl ins Winterquartier übersiedelt.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen