Dienstag, 26. März 2013

Eine stürmisches Eierskulptur, passend zum eisigen Ostwind draußen. Aus Klopapierrolle und alten Mistelblättern, deren Farbe viel schöner ist, als meine olle Handykamera es ablichten kann...


Und ein fliegender Eier-Alien, aus den übrig gebliebenen  Mistelzweiglein:




...Und ab der Post für Ninas Upcycling Dienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    nimm es mir nicht krumm, aber über den Alien musste ich gerade doch schmunzeln. Super Bastelideen sind beide Kunstwerke, gefällt mir sehr und ist mal total unkitschig im Gegensatz zu vielen Osterwerkeleien.
    Beste Grüße, frohe Ostern,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. sturmerprobte eier kann man dieses jahr wahrlich gebrauchen. mich wundert es nur, dass sich die aliens bei diesem eiswind hierher getraut haben. ich wär lieber auf eine südseeinsel geflogen... schöne arbeiten!
    über ostern wird deine werkstatt hoffentlich wieder tulpentauglich!! ich wünsch es uns. liebe grüße schickt dir mano

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr exotische Osterei-skulptur...erinnert mich ein wenig an fleischfressende Pflanzen, tolle Idee!
    Deine Frühlingspost ist gut bei mir eingetroffen und heute im Post vorgestellt...den Frühlingshimmel habe ich leider damit noch nicht hinbekommen;-) aber ich übe fleißig !
    Vielen lieben Dank, super Idee und tolle Ausführung !
    Wünsche eine schöne Osterzeit
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen