Freitag, 27. November 2015

Tröstliches Backen, Freitägliche Blumen, Adventskerzen auf Moos.

Schon meine Oma hat mit diesen Modeln Spekulatius gebacken. Das Eichhörnchen war der Liebling aller Kinder seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts... Die Modeln haben überlebt. Und mit ihnen die Freude.














Rezept: 
1 Pfund Mehl, 
1/2 Pfund Butter
175 g Zucker
2 ganze Eier
1 Teel. gemahlener Zimt
1/2 Teel. fein zerstoßene Nelken
gute Prise zerstoßener Kardamom, Muskatnuss, Pfeffer

ein paar Stunden durchziehen lassen

Wer keine Modeln hat: die Spekulatius müssen sehr dünn werden und etwas dunkler als sonstige Mürbeteigplätzchen gebacken werden. ( bei ca. 180 Grad)


Zu Holunderblütchen, die heute Freitagsblumen sammelt, schicke ich meine Amaryllis, die den Farbton meiner Vorhänge und der papierenen Birkenlampe treffen. 






Und ich habe den sichtbaren Mittelpunkt meines diesjähriges Advents gestaltet. Echte Bienenwachskerzen auf Moos, mit kleinen roten Beeren wie bestickt, und mit einem kleinen Reh für meinen kitschigen Platz im Herzen. 







Dieser Anblick gibt mir eine Freude ins Herz, die mich tröstet. 
Ich habe so viel Mit-Leid... 
Und ich möchte keinen Mit-Hass.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein friedliches erstes Adventswochenende. Möge guter Geist wehen! 

Und da die Flotte Lotta Adventskränze sammelt, schicke ich den Meinigen mit Grüßen zu ihr.

Kommentare:

  1. Dein Platz mit Blume & Lampe ist eine Farbsymphonie ganz nach meinem Geschmack! Schööön!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa ! Ja, das gefällt auch mir. Das Rehlein ist ganz allerliebst, Deine Birkenlampe eine tolle Inspiration und Deine Gedanken tröstlich in diesen Zeiten. Ja, wie sind sie diese Zeiten ? Zum Anpacken, zum Mithelfen, zum Mitfühlen.
    Ohne uns wird es nicht gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Soooo gemütlich bei dir., so schön zart alles..., Spekulatius ist mein Lieblings-Weihnachtsgebäck gleich nach Zimtsternen. Hm, ich muss doch mal fragen, wo Mutters Modeln abgeblieben sind... Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften 1. Advent. Ich bin noch nicht soweit mit dem Kranz. Mal schauen, morgen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. das alles gemacht ! Weihnachtsgebäck oder eher Adventsplätzchen sind für morgen hier vorgesehen und dein rezept werde ich propieren ! dein adventkranz strahlt viel friede aus ! ob ich doch einer mache ? morgen kommen ein paar sterne... um auch einen leisen gutmütiger wind über die Welt hervorzurufen.
    liebe grüsse und frohe adventzeit
    monique

    AntwortenLöschen
  5. ...schöne Formen sind das, liebe Lisa,
    und die Tradition erhalten über die vielen Jahre ist klasse...diese Lampe neben den Amaryllis gefällt mir sehr,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. ich hab ja noch nie so wunderschöne modeln - und plätzchen! - gesehen! schaf und schwein sind meine favoriten, so witzig! ich würde sie wahrscheinlich nie aufessen...
    bienenwachskerzen hab ich heute auch auf einem weihnachtsmarkt im wolfenbütteler schloss gekauft. der duft ist unbeschreiblich! ich hab auf dem rückweg dauernd meine nase in die tüte gehalten!!
    ich brauch auch so viel freundliches um mich herum. nicht zum ablenken von all dem da draußen, sondern zum regenerieren und aufbauen.
    liebe lisa, hab einen schönen ersten advent mit bienenwachsfreuden und eichhörnchenknabbereien!
    ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lisa,
    Deine Modeln sind wunderschön, die Birkenlampe samt Blumen klasse, duftende Bienenwachskerzen sind immer toll.
    herzlich Judika
    P.S. die Mohnfrau bekommt im Januar ein neues zuHause

    AntwortenLöschen
  8. Der Spekulatiusduft strömt aus deinen Bildern, herrlich diese alten Modeln!
    Und in das Papierlämpchen hab ich mich verguckt, aber so richtig.
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, dein Kranz...Moos mag ich sehr als Adventsdekoration. Die selbstgemachten Spekulatius sind der Hammer! Dir noch einen schönen ersten Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Die Lampe ist ja schick!
    Und dein "Kranz" gefällt mir auch.
    Eigentlich mag ich es schon sehr schlicht. Aber immer wenn ich es versuche schlicht zu bleiben, finde ich noch dies und das und dann ist mein Gesteck wieder voller als geplant.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön das zusammenpasst, Moos und die Bienenwachskerzen.
    Anismodell habe ich gekannt, aber Spekulatius kennt man bei uns nicht.
    Sind es die gleichen Modell?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Spekulatius !!! Und dein wundervolles Stillleben, liebe Lisa !!!
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen