Mittwoch, 15. April 2015

Müll Malerei am Mittwoch:-)
außerdem nette Leute wie Enten, Magnolien und blaue Perlhyazinten und: das L ist da!!

In Meiner Stadt gibt es für alle Bewohner monatlichen Sperrmüll. Und wenn man etwas Bestimmtes sucht, hat man oft Glück, es zu finden. Oder man findet etwas, von dem man gar nicht wußte, daß man es gebrauchen kann. Was manchmal gar nicht gut ist für mich, wenn Ihr wisst, was ich meine...

Allein im letzten Monat habe ich 30 Malgründe( bemalte Leinwände) und Bilderrahmen gefunden. 
Bei einer Leinwand stockte mir der Atem, als ich sie bei Licht betrachtete: 95x120 cm. Teuerste Leinwand, Werksverzeichnisnummer,  1983 datiert, nicht signiert.
die wird selbstverständlich nicht übermalt, sondern ich werde weiter nach dem oder der Wolkenmaler-in forschen.
  Diese beiden Rahmen enthielten scheußlichste Möbelmarktgraphik. Nun birken sie. In ca. 120x45 cm




 Auf dieser kleinen Leinwand ( ca. 40x40 cm) war ein Versuch mit Farben...ich glaube, da hatte jemand einfach mal probiert und dann keine Lust mehr gehabt. Nun wird sie von einer unbekannten Heiligen bewohnt.


Dann noch ein Hemdenpappen- Gellidruck mit einer, wie Ihr sie genannt habt- Nixe. Nachwirkung des Meergeruches, der mir noch in der Nase kribbelt...
sie steckt in einem Schweden Rahmen, den ich noch hatte.

Und hier ein paar Morgenbilder aus unserem botanischen Garten. 



Fundstücke, nicht vom Sperrmüll, sondern vom Nordseestrand, trocknen nun im Garten in der Frühlingssonne

Und hier kommtes, das L der FRÜHLings Mailart.
Elvira hat es beschwingt und kurvenreich auf schönem gedruckten(?) Hintergrund geschrieben. Ganz lieben Dank dafür!!


Der FRÜHLing hängt nun an Fischklämmerchen am Fenster vor meinem Werktisch und ich habe den ganzen Tag Freude daran. Zumal er netterweise auch draußen rumhängt....

Kommentare:

  1. Was für ein Fundglück! Und welch wunderbare Wandlung - Birke statt Möbelmarktgraphik, herrlich!
    Dazu das Nordeesammelsurium und ein bisschen Botanischer Garten, einfach schön.
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das freut mich aber, daß du so feine Sachen gefunden hast. Übrigens habe ich von dir gelernt und sammle nun auch diese Pappen, die oft zwischen Kleidung eingelegt sind. Aber noch bin ich nicht dazu gekommen, sie zu bemalen. Demnächst... Und traumhaft wie immer sind deine Bilder. Beneidenswert deine Gabe. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Sperrmüllfundstücke, ich weiß, was du meinst... Seitdem ich kein Auto mehr habe, wird es besser ;-). Und was du draus gemacht hast, so schön. Immer wieder faszinieren mich die Birken... Sag mal, kann man evtl. auch (ziemlich..) alte Schulschautafeln (die zum Zusammenrollen) zum Malen benutzen? Die scheinen mir hinten eine gewebte Leinenstruktur zu haben, bis jetzt konnte ich sie vorm Sperrmüll bewahren, denn du kommst ja nicht überall vorbei... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Es freut mich, dass du an mich bei Magnolien denkst. Ich denke an dich bei Birken, die ich vorgestern auch fotografiert habe ;-)
    Und Trauerweiden gestern. Ich liebe Bäume, immer, aber momentan natürlich am meisten die Frühlingsbäume. Nur dass überall so viele Baumriesen gefällt werden, macht mich traurig & wütend...
    Die Schwimmerin gefällt mir sehr & erinnert mich, dass ich in dieser Woche viel Schwimmen möchte.
    Toll sind auch deine gestern gezeigten Stick - Boote. Die habe ich gepinnt und werde sie irgendwann mit der Enkelin nachbauen.
    Einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ui, welch toller Müll! Herrje, ja, Sperrmülltage gibt es hier nicht (mehr), aber immer wieder steht irgendwo ein Container herum, bereit zur Abholung vom Müllabfuhrunternehmen, was sich da oft alles finden lässt! Herrje... Ein Bekannter sagte einmal netterweise über meine damals kleinere Wohnung: "Du hast nicht zuviel Sachen, nur zu wenig Platz" ;), das ändert sich auch bei zwei Zimmern mehr nicht wirklich ;)
    Was du aus den Malgründen gemacht hast ist wiederum so so schön! Auch deine Badenixe hat's mir angetan. Und das Wolkenbild! Bin gespannt, ob du die/den Maler/in ausfindig machen kannst.
    Draußen ist es (jetzt) so schön!
    Genieß die Tage!
    Herzliche Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  6. Die Nordseefundstücke sehen ganz entschieden prähistorisch aus!

    AntwortenLöschen
  7. Einfach toll, wie du mit ganz wenigen Pinselstrichen die Birkenrinde so perfekt hinbekommst!
    Ein sonniges Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. hier gibt es leider keine sperrmülltage mehr - ist aber vielleicht auch gut so, weil wir dann wohl anbauen müssten...!
    toll, was du wieder damit gemacht hast - deine birkenbilder werden immer schöner und schöner und um deine meeresfundstücke beneide ich dich ein wenig. ich muss ans meer!
    eine gute woche für dich, liebe lisa!

    AntwortenLöschen