Mittwoch, 11. Oktober 2017

Muster im Oktober
und das letzte Sommerblau

Michaela ruft im Oktober auf zu Dreiecks- und Zickzackmustern.
Diese kleine Girlande hängt schon länger an einem meiner Fenster und dreieckt da so ins Thema...







...dass ich Lust bekam, noch eine Papp-Girlande zu nähen. 
Zwei Dreiecke können eine Raute ergeben.





 Schneidet man aus einem recht kleinen( so 30x40 cm) angemalten Stück Wellpappe viele Rauten aus ( zickzackzickzack), bleiben an den Enden immer Dreiecke übrig,





die die Rauten schön auflockern






und aneinandergenäht stolze 7 Meter ergeben.







Die kann man zu ordentlichen Mustern legen,








oder den Zufall mustern lassen.




die Girlande war farblich eine Vorfreude auf diese Woche, die wir beim Sohn am Atlantik verbringen.




 Zu Hause rahmt sie das Fenster zum herbstlichen Garten.



Eine nachsommerliche Freude sind die beiden Blaudrucke:



Mond bannt zarte Blättrigkeit auf ihr Stoffquadrat( das ich erst nach meinem Besenhausenaufenthalt zu Hause vorfand)





 Mano besonnte Schlüssellöcher. Echt manisch.
Und schickte mir ein Extraexemplar.
Nebst Ginko-Karte, die in mein Mano-Karten-Buch wanderte.
Ja, Mano, so viele echte Manos schwirren schon, nein liegen ganz ordentlich, bei mir rum!!

DANKESCHÖN Euch beiden!! 

Kommentare:

  1. Das ist eine nette Idee fürs Fensterrahmen. Ich such ja immer noch ne Gardinenalternative, die anzeigt. Hier wohnt jemand. No stores today. LG aus dem sehr herbstlichen Dorf und viel Spaß am Atlantik. Grüsse Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass du mal wieder mitmusterst und so toll deine lange Girlande, die dieses Jahr auch in den Februar gepasst hätte. Es schließt sich halt wieder ein Kreis. Habt eine wunderbare Atlanik-Zeit!
    Lieben Musterdank und schöne Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Schön deine wilde Rauten-dreieckskette, die auch ein tolle Fotromodell ist.
    viele Grüße, karen

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhh, die Papp-Girlanden sind einfach, aber seeeeeehr schön !
    Die blaue Stoffe sind sagenhaft !
    (was wird das ... am ende ???)

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee mit diesen Papprauten. Der Hammer, auf was ihr alles kommt!!!
    LG
    ela

    AntwortenLöschen
  6. Die vorgestanzten Löcher in deinen Papprauten machen sich gut, sehr dekorativ! ... auch weil sie krumm und schief sind. Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die sind gar nicht vorgestanzt. Die hat die Maschine beim nähen gemacht😉
      Lieben Lisagruss

      Löschen
  7. deine guirlande ist sehr hübsch, kleidet das fenster fantasievoll !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Mir wird es ganz zickzack zumute...das vergrößerte Bild mit der Naht ist ganz nach meinem Geschmack :-). Liebe Grüße an den...seufz...Atlantik!Taija

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir richtig gut, deine Girlande! Ich mag es, wenn so schöne Dinge relativ unkompliziert entstehen!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar! Sieben Meter geometrische Fantasie!
    Herzliche Grüße und eine schöne Zeit am Atlantik, bestimmt habt Ihr auch so ein nachsommerliches Wochenende wie wir hier.

    AntwortenLöschen
  11. Die Kette ist ja traumhaft schön... Ich bewundere dich ja, dass sich da nichts verheddert. Aber ich weiß ja, du hast da deine Lagerprinzipien ;-). Als ich jetzt von meiner kleinen Reise zurückkehrte, hatte ich die Freude frischgebackene Hausbesitzerin zu werden... Ganz lieben Dank, ich habe mich sehr gefreut. Wenn die Inselhäuschen vielleicht auch gar nicht am Atlantik liegen, winke ich schon mal dorthin. Erhol dich gut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen