Samstag, 1. Oktober 2016

seine Freude in der Freude der anderen finden zu können,
das ist das Geheimnis des Glücks.

...so schrieb mir meine Mutter vor ungefähr 50 Jahren ins Poesiealbum.

Das, und vieles mehr, habe ich von ihr. Gelernt, erhalten, vorgelebt bekommen.
Auch die Liebe zu ihrem Lieblingsbaum, der mich nach ihrem Tod zu vielen vielen Birkenbildern inspiriert hat.
Das Gedicht, das auf ihrer Todesanzeige stand, das ihre Zuversicht trotz schwerer Erkrankung widerspiegelte und welches ihr das Liebste war, habe ich schon hier aufgeschrieben.

Auch sie ist so eine, der das Freudemachen Freude macht. Und die den Freudenpfeil so genau ins Ziel zu schießen vermag. Und deren Blog fast täglich Freude bringt in vielfältigen lesenswerten Beiträgen. 
Du hast die Lisa so dermaßen in Birken getaucht. Danke für die Freude, liebe Astrid! 











Kommentare:

  1. Ach, das hast du so schön in Worte gekleidet, liebe Lisa. LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow! So schön mit diesem Hintergrund! Jetzt hat es auch mir noch mal MEHR Freude gebracht!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte das feine Birkenstöffchentäschchen bei Astrid schon so bewundert, ich wüsste keine, bei der es besser aufgehoben wäre ;-). Fein, dass es zu dir gereist ist. Ach, schön hast du das geschrieben... Ich freue mich auch immer, wenn ich anderen Freude bringe - herzlich grüßt zu deinen Birken und zu dir - Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. ..das habe ich geahnt, liebe Lisa,
    dass das schöne Birkentäschchen nur für dich sein kann...und dein Kontext zeigt, wie gut es zu dir passt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Boah, liebe Lisa,
    wie wunderbar!
    Das Birkenbild, die Tasche, deine Worte, dieser Post!
    Viel Spaß mit der tollen Tasche!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. in das birkenstöffchen hatte ich mich ja schon bei astrid verliebt und ahnte schon, für wen es gedacht war. herzlichen glückwunsch, einen besseren platz konnte das täschchen nicht finden!!
    lieben gruß und eine gute neue woche,
    mano

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön!
    herzliche Freitagabendgrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Boah, da waren 2 Künsterlinnen am Werk, eine malend, die andere nähend.
    Ein wunderschöner Post.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen