Montag, 8. Dezember 2014

Fliegend, schwebend
 sind die unbekannten Heiligen, in diesem Fall Engel, schwer zu fotografieren....
Unbekannte Engel, ca. 30 cm. Altpapier, Farbe, Wachs.



darum nochmal vor schwarzem Teppich -Himmel...






Kommentare:

  1. Oh, wie wunderschön! Man erkennt genau deine Handschrift!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. ach, wie wunderschön!
    (DIE brauchen keine himmelsleiter :o))

    AntwortenLöschen
  3. ohhh, die mag ich ja, so zartleichtfüßigflüglig schweben sie da... (ich lese bei dir immer wieder über die verarbeitung von wachs..., pinselst du mit heißem wachs? oder tauchst du die figuren? oder behandelst erst das papier? hach, die kreative neugier..., liebe grüße von himmelsleiter zu himmelsleiter ;-) ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da siehst du mal, eine wachsbatikerin kann erst mal nur an (kerzen)wachs denken... ;-) danke für die nachricht. und nee, eine mail habe ich von dir nicht bekommen in letzter zeit ;-(, ist ja wirklich seltsam..., lg ghislana

      Löschen
  4. liebe lisa, wie zart sie dahin segeln und wie feinst sie vor schwarz schweben - sie sind einfach nur wunderwunderschön!
    herzlichst, mano
    die auch deine träumerinnen sehr mag!

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön und so hauchzart sehen die engel aus!
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen