Montag, 2. Juni 2014

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit. Wie Karl Valentin so ungemein treffend sagte....


...und darum hat sie auch ihren Preis. Alle Künstler, die ich kenne, freuen sich, wenn sie ihre Kunst ab und an verkaufen können. Vorraussetzung auch dafür, dass der oder die Künstlerin Mitglied in der Künstlersozialkasse bleiben darf. Was ja auch wichtig ist manchmal....



Ab und an bekomme ich hier eine Anfrage, ob ich meine Kunst auch verkaufe. 
Darum habe ich mich entschieden, einen strohzugold- Galerie- Blog einzurichten, in dem ich nach und nach zeige, was von meinen Arbeiten zu verkaufen ist. Einen Internet- Laden möchte ich nicht haben. Ich finde es eigentlich sowieso schwierig künstlerische Arbeiten übers Internet zu verkaufen. Denn sie haben eine eigene Anmutung, die über Fotos oft nicht darzustellen ist. Mir ist ein persönlicher Kontakt mit den Leuten, die sich für meine Arbeiten interessieren einfach sehr wichtig.


Viel viel schöner finde ich darum Ausstellungen. Im September werde ich meine Land- Werkstatt für 10 Tage in Ausstellungsräume verwandeln. Darauf freue ich mich sehr. Denn es ist immer sehr wohltuend, mit Menschen über das zu sprechen, was einen so großen Teil meines Lebens ausmacht und zu sehen, wie sie meine Arbeiten ansehen und anfühlen.


Also gibt es nun die strohzugold Galerie. Wenn Ihr gucken wollt, bitte hier entlang....

Wenn ich hier etwas zeige, was ich auch verkaufe, werde ich in Zukunft darauf hinweisen, dass ich es auch in der Galerie zeige.



Kommentare:

  1. eine wunderbare idee, liebe lisa! und du hast so recht. übers internet kunst zu verkaufen, ist nicht nur schwierig, sondern fast nicht möglich.
    zu gerne würde ich deine ausstellung im herbst besuchen, nur die entfernung...
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  2. Werke muss man live erleben, da hast du vollkommen recht
    Gratulation zur strohzugold Galerie !

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. eine gute idee, eine solche galerie einzurichten!
    wer weiß, vielleicht klappt ja zum ausstellungsbesuch - ghislanas habe ich auch gerade sehen können und es war wirklich wunderschön, ihre arbeiten live zu erleben.
    liebe grüße von mano - jetzt mach erstmal einen galeriebesuch!

    AntwortenLöschen