Dienstag, 17. Juni 2014

Pfingstwochen- Upcyclings
letzte Woche habe ich so einiges ausprobiert und rumgewerkelt. Alles gemacht aus "Dagewesenem", alles huscht darum zur Upcyclekönigin, der lieben Nina und ihrem Upcycling Dienstag.
Viele Bilder, nicht so viele Worte...


Nicht mein Werk. Diesen wunderbaren fahrenden Hühnerhof hat ein lieber Nachbar gebaut, aus einem alten Wohnwagen- Fahrgestell und aus Altholz sowie alten Fenstern. Wunderbar. oder? Inzwischen wohnen die Hühner wonnig drinnen, inclusive großem transportablen Auslauf.
Das schrie nach etwas Kunst und Poesie für die lieben Hühner:


...mein liebstes Hühnergedicht von Herrn Morgenstern. Auf Altpapier in ein altes kleines Tablett vom Sperrmüll geklebt mit Minihühnchen- ich hoffe, man kanns lesen....



...und eine kleine Ahnengalerie fürs Federvieh. Auf Buchpapier geklebt, gemalt, gerahmt mit Glasuntersetzern vom Sperrmüll. (Die Hühnerkunst hängt nun über den Schlafnestern der lieben Hennen und des stolzen Hahns. Ich hoffe, sie mögen es.)




.... ein paar Eierpappen- Trophäen....



eine Schablone aus den schon hier erwähnten Architektenfolien geschnitten und auf alter Gardine gedruckt für einen Gartenvorhang, der jetzt vor einem Heckenloch zum Nachbarn rumweht....



....sowie ein alt- leinernes ( uralte Theaterumhänge)Kissen genäht und mit ebendiesenVögeln versehen für den derzeitigen Lieblingsstuhl...









...und aus alten zu weiten Lieblingshosenbeinen und kaputtem Ledergürtel Tasche genäht 
und wie hier unscharf zu sehen schnell noch das geliebte Cordträgerkleid bedruckt. 

Es war eine ziemlich grünlastige Woche. Wie so oft. :-)

Kommentare:

  1. Lisa, das ist ja der Wahnsinn!!! Supergut!
    Bei meinem Schwiegervater steht noch in echt ein altes Hühnerhaus, welches sich die Kinder mit ihren Cousinen gestalten dürfen wie sie möchten, anstreichen, Poster rein - als Clubhaus *lach*
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. wow, was für schöne Sachen - die Eierkartontiere sind ja echt klasse und erst die hübschen Sachen mit dem Vogeldruck - hach, die würden hier auch ein Ehrenplätzchen bekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Wuuuunderschön! Einfach alles!
    Am allerfeinsten find ich ja die Hühnerpoesie - wie kommt man auf sowas???
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da kommt man drauf wegen der Nettigkeit der Hühner :-)

      Löschen
  4. Grünlastig ist super, da meine Lieblingsfarbe.
    Alle Ergebnisse sind ganz wunderbar!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Das Hühnerhaus ist ja einsame Spitze, die Tasche genau mein Fall und die Eierpappenthrophäen das verspielte Tüpfelchen auf dem i, gefällt mir alles richtig gut. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  6. so einen fabelhaften hühnerstall hab ich ja noch nie gesehen - und dann noch mit kunst bestückt. die hühner haben es wirklich gut! auch alles andere beeindruckt mich - du warst sooo fleißig, aber man merkt jedem einzelnen teil an, wieviel freude du daran hattest!
    ganz liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. liebe lisa, machst du auch mal pause? so viele schöne sachen! das morgensterngedicht-huhn ist mein liebling! und überhaupt alles......., und grünlastig kann ja nie ein fehler sein ;-) herzlich grüßt ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lisa,
    hab von Herzen vielen Dank für Deine lieben Worte. Sei umarmt und ich wünsche Dir einen wundervollen Sommer. Nina

    AntwortenLöschen