Montag, 2. Juni 2014

Örtchen   .......                       (und ganz am End noch die Auslosung)
 dieses sehr wichtige Häuschen gehört zu meiner Land- Werkstatt. Und - natürlich- habe ich es zum größten Teil aus gebrauchtem Holz gebaut.
Auch dieses Häuschen soll es schön haben. Den Balkonkasten nebst Aufhängung gabs beim Gebrauchtwarenkaufhaus. Die Vögel habe ich aufgemalt. 



Das Dach habe ich mit einer alten Lacktischdecke bespannt. 



Und von unten ist es ziemlich vielschichtig



Händewaschen!! Hier mit dem "Andy- Handy", ein genialer kleiner Wasserstop-Hahn, den man in einen Eimer schraubt. Und den es leider nur bei den Finnen in Finnland gibt, den Kaisern des Outdoorlebens.

Ob diese gestiefelten strohzugold- Musikanten bleiben dürfen, weiß ich noch nicht. Die Tür ist aus Platten gebaut, die mal eine Museumsvitrine verschlossen haben und flächig mit Leinen beklebt sind. So lenkt das dicke Geflügel erst mal ein bisschen von der häßlichen Oberfläche ab. Mir fällt wohl noch was anderes ein....


Die Brille stammt von besten Freunden. Von denen kann man sogar solche Dinge erben und wiederverwerten...
Örtchen -Tip: Wenn man das PC ( hihihi) mit Holzasche "betreibt", duften nur die umgebenden Blumen und Bäume :-) 
Die Fenster bestehen übrigens aus sehr dicker Folie. Ich habe da einen Schatz aus einem Container gezogen: eine ganze Architekten-Mappe in Din A 1 mit riesigen stabilen "Prospekt"-Hüllen, aus denen man auch ganz prima Schablonen schneiden  kann...



Was ich auch tat. Denn die Vogelversammlung soll noch woanders hocken  ( dazu mehr in ein par Tagen)     Hier eine Probe
auf grauer Tür.

Dieses Upcycling geht wie so oft am Dienstag zur wunderbaren Nina, mit liebem Dank fürs Sammeln!!!

Und jetzt die Gewinner meines Jubiläumchens:

Als erstes zog ich Rita, die sich witzigerweise wünschte, dass die Birkenhülle an die Kommentatorin vor ihr geht. Und das ist: MIRJAM.

Und GHISLANA stand auf dem zweiten Los. Du bekommst also die Brailleschrift- Behälter. Bitte mail mir doch Deine Adresse, ich finde sie grad nicht mehr.

Allen Euch Ihr lieben Frauen danke ich für die sehr lieben Glückwünsche und Kommentare. Ich habe mich wirklich gefreut und fühle mich sehr wertgeschätzt. Wenn Ihr mir Eure Adressen mailtet, würde ich allen, die jetzt nicht" gewonnen" haben, gerne einen kleinen Gruß schicken.






Kommentare:

  1. Ich bin begeistert, Kindheitserinnerungen ans Örtchen lieferst du mir hier, die Angst im Dunkeln noch mal hinzumüssen, bis wir aus Vaters geduldigen Nachforschungen (gemeinsam mit uns Kindern im Dunkeln) lernten, was und wer da eventuell raschelt und knistert... ;-) ;-) ;-), und ich habe gewonnen, Adresse fliegt gleich zu dir, wunderbar! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Also DAS nenn ich mal Upcycling!! Hut ab! Ich kenne solche Tö's von Festivals, da wurden sie mit Sägespänen "betrieben". Und trotz hoher Frequentierungsrate (sagt man das so? *lach*) hat man nichts gerochen.

    Toll, ehrlich !

    Beste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  3. finnlanderprobt finde ich dein häuschen ganz reizend! so ein hübsches hatten wir im urlaub noch nicht! schon gar keins mitblumenkästen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Boah, Lisa, wie cool ist das denn? Ich bin sprachlos. Ganz toll!
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Gäbe es einen Upcycling-Award des Jahres, ich würde ihn Dir verleihen!!!
    Das Häuschen ist so schön und praktisch!
    Ich bin enorm beeindruckt.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  6. Ooh, ich seh es erst jetzt - das ist ja ein wunderhübsches Örtchen! Sieht richtig gemütlich aus, dein Vogelhäuschen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen