Freitag, 22. November 2013

Papier Freuden
Gestern kam diese Freude hier an

ein Adventskalender in der Streichholzschachtel von der Tauschladen Spezialistin. Einfach so. Herzensfreude! Herzdank!

Heute hab ich also auch ein paar Papierbasteleien wieder aufgelegt. Zum Beispiel diese (gute Anleitung z.B. hier):



Für die nächste Bastelei liefere ich Euch die Anleitung gleich mit:
dies wird die Schablone, also dünne Pappe nehmen. Linien in 1cm Abstand ziehen

die Halbkreise natürlich an beiden enden der Mittellinie schlagen. :)

die Schablone ausschneiden

zur Hälfte knicken

und die Linien so einschneiden,  daß ca 1mm breite Einschnitte entstehen

den Umriß und die Linien auf gewünschtes Papier übertragen. 2x.


Papier wieder zur hälfte knicken und Einschnitte wie bei der Schablone schneiden 

hier arbeite ich mit zwei verschiedenen Papieren zum besser verstehen

es wird ein bisschen fummelig: weiß durch bedruckt, dann bedruckt durch weiß, weiß durch bedruckt, bedruckt durch weiß.

nächste Reihe genau umgekehrt. Flechten halt.

dito

..und die letzte Reihe genauso. Fertig

nun noch nach Geschmack mit Henkelchen versehen





Die Herzen kann man füllen und aufhängen....Advent Advent...
Man kann sie auch größer machen. Und filigraner.Wichtig ist, dass die Halbe Länge der Linien gleich der Breite der Schablone ist.  
Ich hoffe, die Anleitung ist einigermaßen verständlich. Ich mache die Herzen schon seit dreißig Jahren immer mal wieder. Ist gar nicht kompliziert zu machen, nur das Erklären ...??? Bestimmt gibt es auch Anleitungen im www. 
Viel Spaß beim Basteln! 




Kommentare:

  1. Liebe Lisa vielen Dank fürs teilen. Mit verschieden dickem Papier beginnt es erst recht zu wirken.
    Das werde ich gerne mit meiner 8 jährigem Tochter nachwerken

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass der Kalender bei Dir ankam und gefällt!
    Die Herzen will ich schon basteln seit ich 'Die Kinder von Bullerbü' vorgelesen bekam bzw. selbst gelesen habe (also schon seit laaaaanger Zeit!). Deine Anleitung ist dafür eine tolle Hilfe. Herzlichen Dank!
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  3. du gehörst also auch zu den glücklichen adventskalenderempfängerinnen - schön, nicht?!
    die dänischen herzen hab ich schon in allen möglichen variationen gemacht. jetzt könnten mal wieder neue her - nämlich so schöne wie deine!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen