Mittwoch, 7. Februar 2018

Heute scheint die Sonne!


Ich freue mich schon so auf den Frühling. Wie gut dass es schon überall Tulpen gibt!



Tulpen sortieren sich selbst beim Wachsen immer so hübsch eigenwillig in den Vasen.



Neue Bücher gebunden





und Bäume gemalt.





einige hänge ich an die Wand und in die Uhr ( dasObst ist ausgewandert :-))








beflügelnde Postgeschenke erhielt ich von i h r: ein winziges Heftchen für die Essenz des Jahres ( habe schon eine der kleinen Seiten für meinen Januar gestaltet)




und grad eben eine manoische Karte, die den Frühling schon ins Auge hüpfen lässt. Inklusive lichtbelebendem Tee. Ich bin gespannt!


Wunderbar!! Vielen lieben Dank Ihr kreativen Frauen!!!



Diesen Film habe ich neulich bei ARTE gesehen und er hat mich sehr berührt. Es geht um Musik und Erinnerung. Musik für an Demenz erkrankte Menschen. Erstaunlich und auffordernd!
Er ist noch für ein paar Wochen in der Arte Mediathek.
Ich lege ihn Euch sehr ans Herz!

Kommentare:

  1. Gemeinschaft ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Auch die der Dementen. Musik schafft einen Zugang zu ihren entrückten Seelen. Danke Lisa, für diesen wunderbaren Film-Link, auch wenn ich ihn nicht ohne Schmerzen anschauen konnte.

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderbarer, an die Seele gehdender Film. So wichtig dorthin zu schauen und die Menschen mitnehmen in ihrer Gedankenwelt sie nicht alleine lassen, da zeigt doch dieser Film sehr deutlich. Keine Medizin kann die Menschlichkeit ersetzen. Lernen wir alle aus diesem beeindruckenden Film.
    Danke für den Link und Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Bäume!!!!
    und die Tulpen im Licht - ein Traumfoto.
    Danke für den Filmtip!
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  4. ...den Film werde ich mir anschauen, liebe Lisa,
    habe es bei meinem Vater auch erlebt, die letzten Monate haben wir viel zusammen gesungen, getanzt und gebetet...
    schöne sind deine Baumbilder,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Welch schöner Bilderbogen in diesem Post ( natürlich besonders die Bäume! ). Den Filmtipp muss ich mir momentan ersparen, zu viel anderes. Und keine Zeit, dass auf diesem Gebiet vor Kurzem Erlebte aufzuarbeiten. Ich hoffe auf eine schöne Enkelzeit...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Schööön sind deine Baüme !!! (ha : schon grün ...)

    AntwortenLöschen
  7. ich bin voll verliebt in deine bäume!
    den film werde ich mir anschauen. ich habe kürzlich auf ndr info eine sehr interessante sendung zum thema "demenz und humor" gehört: https://www.ndr.de/info/sendungen/das_feature/Froehliche-Demenz-,sendung688814.html
    lohnt sich auf jeden fall reinzuhören!
    liebe grüße
    mano
    und ja: tulpen ♥!!

    AntwortenLöschen
  8. Tulpen sind die einzigen Schnittblumen, die ich mir kaufe. Ich liebe ihr wildes Leben in der Vase.
    Und deine Lampe auf dem ersten Bild ist der Hammer und passt perfekt zu ihnen.

    Die Bäume machen Sehnsucht nach ganz viel Grün. Schön sind sie und sehr lebendig. Deine Uhr mit "Vitrinenfunktion" ist witzig.

    Danke auch für den Filmtipp, werde demnächst mal schauen.

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Den Film MUSS ich mir in Ruhe ansehen, hab eben ein paar Minuten reingeschaut, ganz großen Dank fürs Verlinken!!!
    Ja, die Tulpen faszinieren mich auch immer wieder: erst stehen sie irgendwie krumm und schief in der Vase, und nach ein paar Stunden wachsen sie alle schön nach oben und wirken wie perfekt arrangiert. :)
    Herzliche Grüße zwischen Winter und Frühling,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den link. Ich hab den Film eben gesehen und heule immer noch. Ähnliches ist mir bekannt aus einem Projekt, bei dem Dementen die Musik ihrer Jugend vorgespielt wird und man sie zum Tanzen auffordert. Leute die nur dämmerten, nehmen die andre Hand an und bewegen sich im Takt der Musik. Klänge gehen so tief. Menschlein hört ab dem 5. Monat im Mutterleib. - Dein oberes Foto ist zauberschön! Ich mag Deine frischgrünen Bäume, Deine Büchertraumbücher, eines schöner als das andre und die Rotkehlchen. Herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. Wie gut gefällt mir deine Ecke mit dem weißen Uhrenkasten, Rotkehlchen oben und unten... und natürlich deine neuen Bäume, schon grün! ... und die Taube sitzt so nett auf den neu gebundenen Büchlein! Weil Tulpen auch in der Vase leben, mag ich sie auch so gerne... auch am liebsten in Rosa.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön frisch sieht es aus bei dir an der Wand. Und Tulpen hatte ich dieses Jahr auch schon... Den Film habe ich mir notiert, den schaue ich mir an. Durch meine Arbeit an der Musikschule und eine befreundete Musik-Geragogin bin ich mit dem Thema schon mehrfach in Berührung gekommen. Nie vergessen habe ich, wie während eines Weihnachtschorkonzerts im Seniorenheim selbst Menschen, die auf ihren Tragen hereingefahren wurden und anscheinend nur vor sich hindämmerten, bei den alten Liedern plötzlich mitsangen, text- und melodiesicher und mit einem unbeschreiblich schönen Lächeln im Gesicht... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Ein kleiner Gruß aus dem matschigen Schneeren. Ja, Sonne und Tulpen und Frühling. Das können wir alle gut gebrauchen. Ein kleines Heftchen habe ich auch bekommen und für den Filmtipü danke ich Dir sehr. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  14. Hell und licht ist es bei Dir… das riecht eindeutig nach Frühling!
    Herzliche Grüße in allen Pariser Grautönen!

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wie ist es schön bei Dir. So hell, so bunt, so freundlich! Man möchte verweilen. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  16. Das erste Bild mit den Tulpen und der Lampe ist wunderschön. Ich sehne den Frühling auch herbei, aber der Winter hat sich doch noch erinnert, was er eigentlich tun sollte und so fürchte ich, dass es mit dem Frühling noch etwas dauert.
    Deine Bäume gefallen mir auch sehr gut. Ich liebe Bäume und bin richtig froh, dass wir ein paar große Bäume auch im Garten haben.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen