Sonntag, 28. Januar 2018

FARBEN  finden  FORMEN

Papiere aus Schüben und Kisten,
Katalogseiten und verworfene Drucke und Schmierpapier.

Reissen, Schneiden, Kleben, Kritzeln.

Meine Farben? Meine Formen? Meine was denn eigentlich?

Denken?
- abstellen und sich treiben lassen, in






























 3 Leporellos, Altpapier, ca. 10x10 cm.













Hab noch so viel Papier... :-)









Kommentare:

  1. wunderschöne Kunstwerke hast du gemacht: und ich glaube dass man sich ,in welcher Form von Kreativität begibt, die Seele zur Ruhe kommt- besonders auch im Malen.
    Kunst ist SEELSORGE, dieser Spruch hängt von einem Künstler auf der Museumsinsel Hombroich an seiner Werkstatttür!!
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  2. ... wenn du noch so viel Papier hast, lässt es ja auf noch mehr so wunderschöne kunstvolle Leporellos hoffen! Ein Genuss, in deinen Altpapier-Kreationen zu blättern!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. ...und ein ganz kleines Haus :-), so schön, liebe Lisa,
    sind deine Büchlein...vielleicht hätte ich mich doch auch zu deinem Buchkurs anmelden sollen...habe mich nämlich heute für die Werkwoche angemeldet, war gar nicht so einfach, sich zwischen den Angeboten zu entscheiden...aber bei den Skulpturen bin ich dabei -hoffentlich...ich freue mich nämlich schon sehr darauf...jedenfalls danke nochmal für den Tipp...

    wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach wie schön! Ich wusste gar nicht, dass die Anmeldungen schon freigeschaltet sind. Dann sehen wir uns auf jeden Fall in Naurod! Hurra!

      Löschen
  4. wie schön, dass du auch farben sammelst!! und dann gleich dreifach in wunderbarster form! und wo machst du kurse??
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wie jedes Jahr hier: http://www.musische-werkwoche.de/index.htm

      lieben Lisagruß!

      Löschen
  5. Da verbindet sich die Univer(sum)salität mit Farbe! Wie wunderbar! Ich lasse mir das Fenster heute geöffnet, dann kann ich noch ein paar mal schauen kommen :-). Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. So wunder-wundervolle Leporellos!!! Traumhaft schön, absoluter haben-wollen Faktor:)
    Begeisterte Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. oh, ich mag diese Leporellos seeehr ! ich liebe Farbe sehr und diese Collagevariationen sind etwas ganz Besonderes

    darf ich fragen, ob jedes Leporello aus einem langen Papierstreifen entstanden ist oder ob du "angeflickt" hast?

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. ooch, sind die schöön! blätter blätter guck und froi. abendgrüße vom rhein, eva!

    AntwortenLöschen
  9. Die sind aber wunderfein, die Blätter und die Leporellos... Farbenfreuden... Ich merke, seitdem ich die kleinen Büchlein mache, dass das Papier abnimmt und manchmal befällt mich schon Panik... Aber tröstlich ist auch, dass ich weiter sammeln kann ;-), damit der Nachschub nicht aufhört... Ich mag das auch, einfach machen, ohne nachzudenken und dann zu staunen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen