Freitag, 11. Oktober 2019




Fliegt, Ihr Tauben aus Atiochia!

Die Machthaber sorgen in Nordsyrien grade für die nächsten 100 Jahre Hass. 
Sie schämen sich nicht, ihre verbrecherischen "Glaubensbrüder" aus den Gefängnissen zu bomben.





        Fliegt an! Gegen die Hoffnungslosigkeit!

Sendet die Sehnsucht nach Frieden in die harten Herzen, in die gleichgültigen Geister!




Weckt tatkräftiges Mitgefühl und stärkt die Menschlichkeit mit Eurer  Botschaft der Geschwisterlichkeit aller Menschen!


 Schickt den Mächtigen Eure Friedenssehnsucht ins Herz!
 

Kommentare:

  1. Hier in München hat der Rat der Religionen gestern zum Friedensgebet eingeladen. Es hat mich so sehr angerührt, wie die Lichter leuchteten und nach der Veranstaltung in alle Richtungen davongingen...mögen, die Lichter und die Tauben und die Menschen, die es friedlich wollen immer mehr und mehr und immer ansteckender werden! Liebste Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und so schön, wieder einen Post von Dir zu lesen, liebe Lisa!

      Löschen
  2. Heute ganz dolle an dich gedacht...
    Welch kraftvolles Bild!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. erst durch taijas link wurde ich auf diesen beitrag aufmerksam - ich bin auch gerade nicht soo oft im netz unterwegs.
    dein bild ist unglaublich - ein symbol für frieden allüberall!
    ich hoffe, es geht dir gut und wir sehen uns 2020!!
    ganz liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Wir mag ihre Blog, und möchten mit Ihnen Kooperation machen, mehr können Sie abendkleider lang günstig suchen.

    AntwortenLöschen