Mittwoch, 10. Oktober 2018

Inzwischen...


... habe ich Erntedank gefeiert...




... und in Birnen, Quitten, Ingwer und Zimt geschwelgt.





...und habe überhaupt die Farben und das Licht dieses Oktobers genossen...




 ...habe der kleinen Luna (dem Lieblingszwergdackel der mittleren Tochter) ein Winterjäckchen genäht...





...der ältesten Tochter ( die, da bin ich mütterlich stolz, den Kulturpreis der Stadt Kassel gewonnen hat mit ihrer BuchkinderKassel- Werkstatt) und den Enkelmädchen die Enkelmädchen gemalt...











 ... für ihre neue Wohnung, die ich ein bisschen mitgeholfen habe zu renovieren...







...für einen Freund male ich grade seine Enkelsöhne...





 ... die  jüngste Tochter ist nach einem Jahr Studium in YogYarkarta wohl und ganz erstmal zurückgekehrt und wieder in ihre Studienstadt gezogen.
So viele Menschen in Indonesien hat die jüngste Kathastrophe dort das Leben gekostet! So dünn ist die Erdkruste dort. So dünn die Wand zwischen Leben und Tod.

Ein Glück ist es, dann auch ein erwachsenes Kind zu umarmen und eine Zeit beieinander sein zu können.
 




... freue ich mich immer noch sehr an meinen SommerPostKunstWerken...




...und habe so ein Extra-Glück, dass ich bei der PostKunstWerk- Verlosung doch glatt den ersten Preis gewonnen habe!

Tabea und Michaela bei ihrer vielen Arbeit zu unterstützen(klick), die sie sich für uns machen, um drei mal im Jahr diese tolle Aktion zu organisieren, finde ich eigentlich selbstverständlich. Dass ich nun dadurch auch noch einen Preis gewinne- das ist doppeltes Glück!
Ansonsten schneide ich immer noch kleine Tauben aus (klick, klick) und fahre bald, in einer Woche,  in den Schmelztigel so vieler Konflikte, nach Israel. Eine Freundin ist schon seit einiger Zeit dort, sie macht wichtige politische Arbeit, und ich bin gespannt, sie dort zu treffen.
Euch allen eine goldene Zeit! Shalom!

 

  

Kommentare:

  1. ...so viel gemacht hast du in der letzten Zeit, liebe Lisa,
    und eine spannende Zeit liegt vor dir...ich wünsche dir eine gute Reise und hoffnungsvolle Begegnungen und Erfahrungen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Oh Lisa, mich hauen die Portraits mal wieder um... dieser Blick von der kleinen Enkelin!!! Malst du eigentlich nach Fotos... das hätte ich dich ja auch fragen können, aber ich nehme es einmal an.
    Ja, und ein Glückwunsch an deine Tochter, eine ganz tolle Ehrung, diesen Preis zu gewinnen!
    Wäre ganz toll, wenn dein Besuch hier zur Preisverleihung klappen könnte...
    Eine gute Reise dir - lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Die Kinderportraits sind berührend.
    Liebe Grüße und viel Freude an den vielen schönen Begebenheiten
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. deine friedenstauben-aktion hat ja schon ganz viele nachahmerinnen gefunden, auf instagram fliegen sie vielfach herum und werden immer weiter gereicht und weiter... ich wünsche dir eine schöne zeit in israel mit guten begegnungen und neuen erfahrungen.
    liebe grüße von mano
    ps: der tochter herzlichen glückwunsch zum kulturpreis und dir zu den wunderbaren portraits!

    AntwortenLöschen
  5. Bevor du wieder weg bist: eine gute Reise!
    Deine Porträtierlust ist beeindruckend!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Toll, diese Herbstfarben, die konservierten Leckereien, die Töchter samt Preis, guter Heimkehr und den Kindern, deine wundervollen Porträts und die bevorstehende Israelreise, was ein Herbst. In Israel war 1994, auch privat, sehr spannend. Und irgendwann reise ich noch mal, ich möchte doch so gerne noch einmal in die Wüste und die Palästinenserin wieder treffen, die ich mal in Berlin kennen lernte. Die Brücke zu ihr ist meine in den USA lebende Freundin, die auch Jahre in Israel gelebt und in Altenheimen mit Holocaust-Überlebenden gearbeitet und deren Geschichten gesammelt hat. Eine gute Zeit dir und euch und komm gut wieder an, liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsche all den fleißigen und kreativen Frauen!
    wüsche dir einen gute Reise mit intensiven Erlebnissen und freue mich auf später, wenn du vielleicht davon berichtest.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  8. eine sehr kreative Zeit
    wie schön wenn man ein Kind nach langer Zeit wieder in die Arme schließen kann
    ist nicht immer selbstverständlich ....
    Glückwunsch an die Tochter zum Preis
    deine Bilder sind sehr schön und ausdrucksstark
    schöne Sommerpost hast du bekommen ..

    alles Gute für die Reise

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lisa ! Deine Portraits sind eine besondere Form der Liebe und Zuneigung zu den Kindern und Enkeln. Es ist sehr wertvoll, wenn man wie Du, über diese Ausdrucksmöglichkeit verfügt.
    Ein Geschenk und etwas Bleibendes. Das ist sehr schön..... Viel Glück und Spaß bei allen Deinen kommenden Vorhaben. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Schön klingt das alles, und schön sind Deine Werke. Gute Reise und herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lisa,
    Glückwunsch an Dich und an Deine Tochter.
    Ja, es schön, seine Kinder in die Arme schließen zu können,klappt bei meinen Jungs leider viel zu selten.
    Super die Portraits.
    Gute Reise! Komme gesund zurück.
    viele Grüße Margot
    P.S. Danke für den Link, es ist unglaublich wie dumme Menschen es gibt

    AntwortenLöschen